Im Fokus

© Caro / Oberhäuser
© Caro / Oberhäuser

Der industrielle Kern Deutschlands ist eine zentrale Grundlage für unseren Wohlstand. Die starke Position im internationalen Wettbewerb lässt sich behaupten, wenn intensive Forschung für immer bessere Produkte und Produktionsverfahren sorgt. Dabei spielen Energieeffizienz und Ressourcenschonung eine entscheidende Rolle. Aktuelle Forschungsprojekte des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie für eine energieeffiziente Industrie stehen im Fokus dieser Website.

Ölabscheidesystem für Hochleistungsmotoren / 21.12.2017
Sichtkontrolle bei der Produktion von Leichtbau-Motorkomponenten aus Kunststoff.

Bei Benzin- und Dieselmotoren strömt bei jeder Zündung des Treibstoff-Luft-Gemischs ein kleiner Anteil der Gase als Leckagestrom aus dem Verbrennungsraum in das Kurbelgehäuse. Damit die Motoren optimal funktionieren, ist es erforderlich, diese sogenannten Blow-by-Gase mit neuen, hochwirksamen Systemen abzuführen und darin enthaltene Motoröltröpfchen abzutrennen. ... weiterlesen

Beidseitig kontaktierte monokristalline Silizium-Solarzelle / 25.10.2017
Beschichtung von PERC-Solarzellen

Forscher am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE untersuchten, wie sie den Wirkungsgrad von Silizium-Solarzellen steigern und innere Verluste reduzieren können. Sie entwickelten eine beidseitig kontaktierte, monokristalline Silizium-Solarzelle mit einem Wirkungsgrad von 25,7 Prozent. ... weiterlesen

Ultraflacher Photovoltaik-Wechselrichter / 24.10.2017
Als neue Generation von Modulwechselrichtern soll effiziente Leistungselektronik in Solarmodule integriert werden.

Innovative Leistungselektronik innerhalb von Modulwechselrichtern ist sowohl in Bezug auf CIGS-Fassaden als auch für Silizium-Solarmodule ein wichtiger Ansatzpunkt, um die Photovoltaik als Technologie weiterzuentwickeln. ... weiterlesen

Gasmotoren ersetzen Schiffsdiesel / 05.10.2017
Ab 2018 wird die niederländische Reederei Doeksen zwei Aluminium-Katamarane, ausgestattet mit den neuen MTU-Gasmotoren, als Fähren im Wattenmeer einsetzen.

Der Betrieb von Schiffen verursacht beträchtliche Schadstoffemissionen. Zukünftige Schiffsantriebe müssen daher umweltfreundlicher werden. Ein möglicher Weg ist es, Motoren mit Erdgas anstatt Diesel zu betreiben. Verglichen mit heutigen Dieselmotoren ohne Abgasnachbehandlung haben sie niedrigere Emissionen. ... weiterlesen

Hochtemperatur-Wärmespeicher / 14.09.2017

Forscher des ZAE Bayern entwickeln gemeinsam mit Industriepartnern ein kostengünstiges Energiespeichersystem für industrielle Abwärme. Es soll die Abwärme eines Gießerei-Schmelzofens der Metallindustrie als Prozess- oder Heizwärme nutzbar machen. ... weiterlesen

Termine

Frästechnologien und Automatisierungslösungen

Zum Bearbeiten: Seiteneigenschaften -> Metadaten

Förderdatenbank

Förderprogramme des Bundes, der Länder und der EU unterstützen innovative Unternehmen und Gründer.

Die Datenbank des BMWi hilft bei der Orientierung.

Projekt Aktuell

Elektroabscheider senkt Emissionen von Biomasseheizungen

Biomasse-Heizkessel emittieren mehr Feinstaub als Öl- und Gaskessel. Forscher entwickeln ein neues Elektrofiltersystem, das die Feinstaubemissionen von Biomasseheizungen reduziert; damit können diese die verschärften Grenzwerte einhalten. ... mehr

Forschungsförderung

Das Informationssystem EnArgus des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie informiert über laufende und abgeschlossene Projekte der Energieforschung.