Projekte

© HZB / P. Witt
© HZB / P. Witt

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert Forschung zur Einsparung von Energie und Ressourcen in der Industrie.

Eine Auswahl  erfolgreicher Forschungs- und Entwicklungsprojekte, die die Energie-Effizienz der Industrie verbessert haben, wird hier vorgestellt.

Dreidimensionale Drahtstrukturen und PCM / 16.07.2014

Das Ziel des im April 2014 gestarteten Projektes MOSPEDRA ist es, sehr schnelle modulare Prozesswärme-Speichereinheiten für den Temperaturbereich von 150 °C bis 350 °C mit bisher nicht erreichter Energie- und Leistungsdichte zu entwickeln. ... weiterlesen

Motorenentwicklung / 09.07.2014

Im Rahmen des Verbundprojekts METHODIK arbeiten Forscher der Technischen Universität München und des Motorenherstellers MAN daran, Methoden und Tools zu entwickeln, mit deren Hilfe sie auch minimale Effizienzverbesserungen sicher identifizieren können. ... weiterlesen

Thermochemischer Speicher / 09.07.2014

Die Realisierung wirtschaftlicher Lösungen zur thermischen Energiespeicherung hängt wesentlich von der Speicherdichte und dem eingesetzten Speichermaterial ab. Eine Testanlage des DLR arbeitet mit dem Reaktionssystem Ca(OH)2/CaO (Löschkalk/Branntkalk). ... weiterlesen

Expertensystem für die Futtermittel-Industrie / 03.07.2014

Mit einem von Forschern der Universität Bremen entwickelten Expertensystem für die Prozesssteuerung können Futtermittelhersteller, bei mindestens gleichbleibender Produktqualität, den Energieeinsatz minimieren. ... weiterlesen

Prozessoptimierung in Schmelzöfen / 02.07.2014

Im Bereich der Aluminiumschmelzprozesse ist der Energieaufwand sehr hoch. Die Kosten für Energie übertreffen die Kosten für Schmelzöfen innerhalb eines Jahres oft um ein Mehrfaches. Die Aluminiumschmelzöfen der nächsten Generation werden sich durch eine geringe CO2-Emmission und einen verminderten Materialverlust (Abbrand) auszeichnen. ... weiterlesen

Termine

Energieeffizienzmaßnahmen für die Wärmeversorgung in Industrie, Gewerbe und Gebäuden

Vernetzte Robotersysteme für die wandlungsfähige Produktion

dena-kongress 2017

Statuskonferenz Bioenergie