Projekte

© HZB / P. Witt
© HZB / P. Witt

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert Forschung zur Einsparung von Energie und Ressourcen in der Industrie.

Eine Auswahl  erfolgreicher Forschungs- und Entwicklungsprojekte, die die Energie-Effizienz der Industrie verbessert haben, wird hier vorgestellt.

Brennstoffzellen-Bordstromversorgung / 22.05.2013

Fernlaster brauchen auch im Stand und auf dem Rastplatz elektrische Energie. Doch wenn der Fahrer für diesen geringen Energiebedarf den 400-PS-Dieselmotor im Leerlauf grummeln lässt, verbraucht er viel Sprit. Als umweltfreundlichere Alternative entwickeln Forscher eine motorunabhängige Bordstromversorgung mit einem Hochtemperatur-Brennstoffzellen-System. ... weiterlesen

Charakterisierung offenzelliger Metalle für energieeffiziente Technologien - COMET / 06.05.2013

Die am Forschungsprojekt beteiligten Forscher entwickeln neue Wärmetransport- bzw. Wärmespeichertechnologien, mit denen bisher ungenutzte energetische Ressourcen erschlossen werden können. ... weiterlesen

Industrielle Werkstoffbearbeitung / 29.04.2013

Bei der Herstellung von Maschinenbauteilen ist das Schleifen ein Fertigungsschritt mit vergleichsweise geringer Energieeffizienz. Forscher aus Industrie und Wissenschaft haben gemeinsam neue Verfahren entwickelt, die mit minimaler Schmierung signifikante Einsparpotenziale erreichen. ... weiterlesen

Neue Werkstoffe mindern Kraftstoffverbrauch und Verschleiß / 04.03.2013

Die klassischen Methoden, Reibung zu minimieren, haben Ingenieure in der langen Entwicklungsgeschichte des Maschinenbaus im Wesentlichen ausgereizt. Weitere Optimierungen spielen sich meist im kleinen Prozentbereich ab. Jetzt können neuartige Beschichtungen aus diamantähnlichen, schwarz glänzenden Kohlenstoffverbindungen ihre Vorteile ausspielen. ... weiterlesen

Abgaswärmerückgewinnung / 13.02.2013

Durch neuartige, keramische Brenner-, Wärmerückgewinnungs- und Heißgasumwälzsysteme in Hochtemperatur-Prozessanlagen wird der energieeffiziente Einsatz von fossilen Brennstoffen erreicht. Es wird ein modularer keramischer Rekuperator zur kontinuierlichen Abgaswärmerückgewinnung entwickelt und optimiert. Dazu werden leistungsfähige Materialien eingesetzt, für die Anbindung von Metall an Keramik werden innovative Verbindungs- und Dichttechniken entwickelt ... weiterlesen

Termine

C.A.R.M.E.N.-Symposium

Energieeffizienzmaßnahmen für die Wärmeversorgung in Industrie, Gewerbe und Gebäuden

Energiedatenmanagement für Industrie, Gewerbe und Gebäude

Masterstudium Maschinenbau und Energiesystemtechnik

Masterstudium Energie- und Ressourceneffizienz