Materialeffizienz

Materialeffizienz  und Energieeinsparung gehen meist Hand in Hand. Leichtere Produkte, geringerer Ausschuss und Verschnitt senken den Energieeinsatz bei der Produktion. Zudem sind Materialkosten in vielen Industriebranchen noch vor den Personalkosten der größte Kostenblock.

Wälzlager für Offshore-Windanlagen / 06.12.2016
Wälzlager in einer Windenergieanlage. Über ein Condition Monitoring System können Betreiber den Zustand von Anlagen und einzelnen Lagern überwachen.

Im Forschungsprojekt Poseidon entwickeln Wissenschaftler Wälzlagerstähle und Beschichtungen, mit denen Wälzlager auch ungekapselt den rauen Bedingungen bei Offshore Windenergieanlagen standhalten. ... weiterlesen

Aktuell / 29.11.2016
Die Abbildung zeigt ein kleines quadratisches Thermoelektrik-Modul samt zwei Anschlusskabeln.

Am 25. November wurde in Düsseldorf zum neunten Mal der Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen. In fünf Wettbewerben wurden vorbildliche Nachhaltigkeitsleistungen in Wirtschaft, Kommunen und Forschung prämiert. Der Nachhaltigkeitspreis Forschung ging an ein vom BMWi gefördertes Projekt. ... weiterlesen

Flammenlose Industriebrenner / 25.11.2016
Innenraum der Brennkammer, in der der Mega-FLOX-Brenner erprobt wurde.

Mithilfe sogenannter FLOX-Brenner sorgt die flammenlose Oxidation in vielen Hochtemperaturprozessen für die optimale Brennstoffnutzung bei niedrigen Schadstoff-Emissionen. Solche Brenner werden im mittleren Leistungsbereich zwischen 20 und 300 Kilowatt bereits verbreitet eingesetzt. ... weiterlesen

Aktuell / 16.11.2016
Das Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 an der TU Ilmenau unterstützt Thüringische Unternehmen bei der Digitalisierung.

Das neue Kompetenzzentrum unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Digitalisierung, Vernetzung und Einführung von Industrie 4.0-Anwendungen. Es ist Teil der Förderinitiative Mittelstand 4.0 des Bundeswirtschaftsministeriums. ... weiterlesen

Flüssige Metall-Legierung kühlt Kolben in Motoren / 15.11.2016
Funktion und Haltbarkeit der neu entwickelten Stahlkolben im Motor werden auf dem Prüfstand getestet.

Mit einem neuen Kühlkonzept erweitert ein Zulieferer der Automobilindustrie das Einsatzspektrum von Stahlkolben in Dieselmotoren. Das Unternehmen erprobt eine flüssige Legierung aus Natrium und Kalium, die die Wärme vom thermisch besonders belasteten Kolbenboden abführt. ... weiterlesen

Termine

dena-kongress 2017

Statuskonferenz Bioenergie

RENEXPO INTERHYDRO

8. Forum Roboterunterstützte Montage