Materialeffizienz

Materialeffizienz  und Energieeinsparung gehen meist Hand in Hand. Leichtere Produkte, geringerer Ausschuss und Verschnitt senken den Energieeinsatz bei der Produktion. Zudem sind Materialkosten in vielen Industriebranchen noch vor den Personalkosten der größte Kostenblock.

Aktuell / 07.04.2014

Mit einer neuen modularen Produktionsanlage demonstriert das Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz DFKI gemeinsam mit rund einem Dutzend Industriepartnern auf der Hannover Messe, wie die Fabrik der Zukunft arbeitet. In dieser SmartFactoryKL (aus Kaiserslautern) arbeiten Module unterschiedlicher Hersteller mit verschiedenen Steuerungsarchitekturen nahtlos zusammen. ... weiterlesen

Aktuell / 07.04.2014

Die Fabrik der Zukunft muss Kundenanforderungen und Innovationen sehr flexibel aufnehmen und umsetzen können. Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI zeigt auf der Hannover Messe die Werkzeuge, mit denen es Unternehmen auf dem Weg zur Fabrik der Zukunft bei Analyse und Entscheidungsprozessen unterstützt. ... weiterlesen

Aktuell / 02.04.2014

Im Projekt CIGSfab ist es den Entwicklern gelungen, die Herstellung von Dünnschicht-Modulen zu verbessern und preiswerter zu machen. In seiner Innovationslinie, zugleich Demonstrations- und Entwicklungsanlage, setzte der Maschinenbauer Manz eine Reduktion der Produktionskosten von zehn Prozent um. ... weiterlesen

Aktuell / 26.03.2014

Ein neues Verfahren zur Herstellung von Glasfasern ermöglicht es, Hochleistungs-Faserlaser zu bauen, die aus nur einer einzigen Glasfaser mehr als fünf Kilowatt Laserleistung erzeugen. Die von den Forschern des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (IPHT) entwickelten Fasern werden in Multikilowatt-Faserlasern eingesetzt. Diese können mehrere Millimeter dicke Metallbleche schneiden, schweißen oder bohren. ... weiterlesen

Aktuell / 26.03.2014

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Holzforschung WKI in Braunschweig haben einen neuen Dämmstoff aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz entwickelt. Mit ihrem neuen Verfahren lässt sich aus Holzpartikeln ein Schaumstoff herstellen. Dieser Holzschaum ist aufgrund seiner Porenstruktur hoch wärmedämmend. Das Material eignet sich als Dämmstoff, Verpackungsmaterial und auch als Werkstoff für konstruktive Anwendungen. Der formstabile Holzschaum kann derzeit im Labormaßstab produziert werden. ... weiterlesen

Termine

Energieeffizienzmaßnahmen für die Wärmeversorgung in Industrie, Gewerbe und Gebäuden

Tag der Metallurgie

Commercial Vehicle Technology

Photovoltaische Solarenergie

Direct Digital Manufacturing Conference DDMC