Optimierungssoftware / 13.02.2013

Programm optimiert Energieeinsatz in der Hüttenindustrie

Schema des Energiemanagementsystems für die Hüttenindustrie © ProCom GmbH

Energieeinsatzoptimierung in der Hüttenindustrie

Dieses Vorhaben zur Steigerung der Energieeffizienz in der Hüttenindustrie verbindet die Ziele kostenoptimale Energiebezüge und -verkäufe und kostenoptimale Energienutzung und –verteilung. Das bedeutet, dass möglichst wenig Gas in der Hütte abgefackelt, möglichst wenig Erdgas und Strom zugekauft und ein möglichst geringer spezifischer Eigenverbrauch an Primärenergie erreicht wird. Auf Grundlage einer Analyse der Geschäftsprozesse wird ein Hüttenmodell zur Optimierung entwickelt, das modellgestützt eine Prognose des Energiebedarfes ermöglichen soll. Das Optimierungsprogramm soll für die Hüttenindustrie und weitere energieintensive Branchen verfügbar sein.

Mehr zum Projekt

Energieeinsatzoptimierung in der Hüttenindustrie

Abschlussbericht ist erhältlich als externer Download von der TIB Hannover.

Projektbeteiligte:

ProCom GmbH

Laufzeit:

2005 -2007

Förderkennzeichen:

0327379

Links

Hier geht es zum BINE Projektinfo über dieses Forschungsvorhaben.

Forschungsförderung

Das Informationssystem EnArgus bietet Angaben zur Forschungsförderung, so auch zu diesem Projekt.